Tagungen (seit 2015)

2019

  • Fachtagung „Konfliktlandschaft Hürtgenwald“ des LVR und der Universität Osnabrück, 1. und 2. Oktober 2019 in Köln [Moderation].
  • Fachtagung des Arbeitskreis Militärgeschichte: Krank vom Krieg. Umgangsweisen und kulturelle Deutungsmuster eines Zusammenhangs von der Antike bis zur Gegenwart, 26. bis 28. September 2019 in Aachen [Chair].
  • 89. Deutscher Archivtag: RECHTsicher – Archive und ihr rechtlicher Rahmen, 17. bis 20. September 2019 in Suhl.
  • 53. Rheinische Archivtag: Eine Königsdisziplin auf dem Prüfstand – Überlieferungsbildung heute, Duisburg 27. und 28. Juni in Duisburg.
  • 29. Internationales Archivsymposion: Archive und wissenschaftliche Forschung, 6. und 7. Juni 2019 in Löwen. [Beitrag in der Aktuellen Stunde zu aktuellen Forschungsprojekten des Belgischen Staatsarchivs].
Festakt 100 Jahre Ostbelgien (© David Hagemann 2019, mit freundlicher Genehmigung des Grenz-Echo)
  • 33. Archivpädagogenkonferenz des VdA: Archiv und Sprache. Sprachlichkeit als Herausforderung der archivischen Vermittlungsarbeit, 24. und 25. Mai 2019 in Aachen.
  • Printemps scientifique des Generalstaatsarchivs und der Staatsarchive in den Provinzen, 15. Mai 2019 in Brüssel.
  • Das Belgische Staatsarchiv und die Archivlandschaft in Belgien, Gastvortrag für die Auszubildenden des 56. Fachhochschul- und des 53. Wissenschaftlichen Lehrganges an der Archivschule Marburg – Hochschule für Archivwissenschaft, 19. März 2019 in Marburg.
  • Narrative der Landeszeitgeschichte heute. Jahrestagung des Brauweiler Kreises für Landes- und Zeitgeschichte e.V., am 14. und 15. März 2019 in Düsseldorf.
  • 71. Westfälische Archivtag: Zukunft ist jetzt! Digitale Wege der Überlieferungsbildung, Erschließung und Zugänglichmachung, 12. und 13. März 2019 in Herford.
  • Vergangenheit analysieren – Zukunft gestalten. Technik-, wirtschafts- und sozialhistorische Forschung seit den 1960er Jahren, 15. Februar 2019 in Aachen.
  • 100 Jahre Ostbelgien- Festakt und Akademische Sitzung in Anwesenheit S.M. des Königs der Belgier, 18. Januar 2019 in Eupen. [Moderation des Podiumsgesprächs]
  • 100 Jahre nach der Pariser Friedenskonferenz – vier Regionen im Vergleich: Åland, Elsass, Südtirol und Ostbelgien, 17. Januar 2019 in Eupen.

2018

29. Internationales Archivsymposium in Löwen 2019.
  • 2. Berliner Archivtag: Analog zur Wirklichkeit – Mediale Quellen in Archiven, 20. November 2018 in Berlin.
  • Konfliktlandschaften: Militärgeschichte im interdisziplinären Dialog, Jahrestagung des Arbeitskreises Militärgeschichte in Kooperation mit der Arbeitsgruppe interdisziplinäre Konfliktlandschaftsforschung der Universität Osnabrück sowie dem Museum und Park Kalkriese, 10.-12. Oktober 2018 in Osnabrück und Kalkriese. [Sektions-Chair]
  • Konferenz „In Bytes we trust…“. L’archivage électronique à la suite des travaux de la task force e-Archiving, 5. Oktober 2018 in Namur.
  • Autonomie und Archiv: Der Aufbau einer Überlieferung für das „Landesarchiv“ der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens im Staatsarchiv Eupen, Vortrag auf der Eröffnungssektion des 88. Deutschen Archivtag 2018: Verlässlich, richtig, echt – Demokratie braucht Archive! 25. bis 28. September 2018 in der Hansestadt Rostock.
  • Forum Archivrecht 2018: Die Archivierung amtlicher Unterlagen in Parteiarchiven – sinnvoll und zulässig? Aktuelle Fragen und Lösungsmöglichkeiten, 11. September 2018 in Marburg. [Vortrag in der Eröffnungssektion: Autonomie und Archiv: Der Aufbau einer Überlieferung für das „Landesarchiv“ der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens im Staatsarchiv Eupen]
  • 52. Rheinische Archivtag: Der Servicegedanke beginnt im Kopf – Für eine archivische Willkommenskultur, 12. und 13. Juli 2018 in Frechen.
  • Printemps scientifique des Generalstaatsarchivs und der Staatsarchive in den Provinzen, 18. Juni 2018 in Brüssel.
  • 28. Internationales Archivsymposion: Kommunikation im Archiv, 17. und 18. Mai 2018 in Arnheim. [Beitrag in der Aktuellen Stunde zum neuen Archivinformationssystem SAM]
  • Journée d’étude jeunes historien des CEGES/SOMA im Belgischen Staatsarchiv, 19. April 2018 in Brüssel.
  • 70. Westfälischer Archivtag: Weitermachen wie bisher? Archivarbeit unter veränderten Rahmenbedingungen, 13. und 14. März 2018 in Greven.

2017

  • Erinnerungsorte in Belgien zwischen lokaler, regionaler und nationaler Sinnstiftung, 26.-27. Oktober 2017 in Paderborn. [Vortrag: Vive le Roi oder Es lebe der König? – Die belgische Königsfamilie als kollektives Identifikationssymbol für die ostbelgische Bevölkerung]
  • Jahrestagung des Arbeitskreis Militärgeschichte: Militärisches Entscheiden. Voraussetzungen, Prozesse und Repräsentationen einer sozialen Praxis von der Antike bis zur Gegenwart, 19. bis 21. Oktober 2017 in Münster.
  • 27. Internationales Archivsymposion: Besatzungszeit, 1. bis 2. Juni 2017 in Koblenz.
  • Printemps scientifique des Generalstaatsarchivs und der Staatsarchive in den Provinzen, 15. Mai 2017 in Brüssel.

2016

  • 86. Deutscher Archivtag: Kompetent! Archive in der Wissensgesellschaft, 28. September bis 1. Oktober 2016 in Koblenz.
  • 39. Hessischer Archivtag: Am Ball bleiben! Vereinsarchive und Sportüberlieferung, 14. Juni 2016 in Frankfurt am Main.
  • 21. Archivwissenschaftliches Kolloquium: Born Digital in the Cloud: Challenges and Solutions im Rahmen des Internationalen Forschungsprojekts InterPARES, 8. Juni 2016 in Marburg.

2015

  • 3. Tagung zur Belgisch-Deutschen Grenzgeschichte: Der Wiederaufbau nach dem Zweiten Weltkrieg im belgisch-deutschen Grenzland, 14. bis 15 November 2015 in Aachen.
  • 85. Deutscher Archivtag: Transformation ins Digitale, 30. September bis 3. Oktober 2015 in Karlsruhe.
  • 38. Hessischer Archivtag: Bestandserhaltung. Pragmatische Wege für kleinere und mittlere Archive, 16. bis 17. Juni 2015 in Wiesbaden.
  • 20. Archivwissenschaftliches Kolloquium: Ziele, Zahlen, Zeitersparnis. Wie viel Management brauchen Archive?, 10. bis 11. Juni 2015 in Marburg.